Deutungshoheit: der Sieger ist immer der Eigentümer der Zeitungen

///Deutungshoheit: der Sieger ist immer der Eigentümer der Zeitungen

Deutungshoheit: der Sieger ist immer der Eigentümer der Zeitungen

 

Was die schrecklichen Kriege der Vergangenheit  angeht, SO sagte man früher: “der Sieger hat die Deutungshoheit”

 

Nach George Orwell kann man vieles umkehren. ” Neusprech ” Sprache schafft Fakten

 

Wer die Deutungshoheit hat, ist der Sieger, könnte man sagen.

Wer begründet überzeugt

Es gibt immert nur den einen Grund – aber zu oft viele listenreiche Begründungen!

 

Ist das auch in desem zur Zeit so wichtigen Bereich so?

 

Die Definition „ Pandemie“ wurde 2009 von der WHO  elementar verändert.

Was ist also eine Pandemie? Neue Definition ? Alte Definition ?

Warum die Änderung ?

Und:

Wer hat welches vitale Interesse an der erfolgten Änderung ?

 

Zur Kommunikation genügen 3 – 4 Fragen, ob jemand in diesem Zusammenhang überhaupt kommunikationsfähig ist:

 

  1. Weißt du, dass die Definition Pandemie geändert wurde? weißt Du wie sie geändert wurde ? von wem ? warum ?
  2. Hast du ein Buch von Bhakdi gelesen?
  3. Hast du den Namen Wolfgang Wodrag schon mal gehört?

 

Früher nannte man das “Satisfaktionsfähigkeit”  auf körperlicher Ebene, oder im Bereich des Sozialstatus !

Wen Du keine Zeitumng hast oder keinen TV Sender oder mindestens Promi bist rede ich nicht mit dir!

Heute ist der Kampf, die Auseinandersetzung oft geistig. Ein Informationskrieg ?

Ohne Mindestwissen – Ist gar keine ! Auseinandersetzung möglich..

 

Selbst im Bereich der : These und Antithese  Auseinandersetzung ist ein gewissen , spezielles Mindestwissen ganz gewiss  unabdingbar !

 

Und: ein Kuhon ?

 

Ihre Mutter war Ärztin aus Statusgründen.

Sie wurde früh „bepillt“ und niemals abgestillt.

Seine Tochter lernte denken und sich nicht kontrollieren,

wartend auf Hilfe immer noch.

Die Pille wirkt nicht mehr wirkete nie im Sinne des Hilfesuchenden wohl im Sinne des Verkäufers

2021-04-13T09:03:26+00:00